• Home
  • Blog
  • Christian's beeindruckende Geschichte.

Christian’s beeindruckende Geschichte.

Ein Highlight folgt dem anderen. Wir sind total beeindruckt von Christian, der 55kg weniger mit sich herum tragen muss. Riesen großer Respekt und Danke dir Christian!

Christian hat wie die anderen Einsendungen ein Jahr Noom Pro von uns bekommen, und sich aber entschieden, es zu verschenken. Kommentiert, warum ihr den kleinen Extra-Push von Noom Pro haben möchtet, und unter den relevanten Kommentaren entscheidet das Los.

Christian schrieb uns:
Ich wollte mich bei euch bedanken, ich habe dank eurer App 55 kg in einem Jahr abgenommen, und halte das Gewicht seit über 2 Monaten ohne große Anstrengungen oder Probleme. Ich kann denjenigen die diesen Weg noch vor sich haben für den Anfang auf jeden Fall die Pro Version empfehlen, da diese viele nützliche Ratschläge enthält. Zum Beweis noch ein kleines Foto.

1. Wie hat sich dein Startgewicht “eingeschlichen”?
Seit dem ich klein war wurde es immer mehr (die Mutter hat wohl zu gut gekocht)

2. Weshalb hast du beschlossen, etwas zu ändern?
Durch eine Lebensmittelvergiftung hab ich einige Kilo abgenommen, und ich dachte mir da kann ich dann auch weitermachen und hab nach App’s gesucht und nach ein paar Tests bin ich bei euch hängen geblieben.

3. Welche anderen Methoden, leichter zu werden, sind zuvor ggf. schon gescheitert?
Ein paar angefangen (Almased, Low Carb WW etc.) aber nachdem man dabei trotzdem Hunger hat bzw. es aufwendig und teuer ist wurde daraus leider nicht’s.

4. Hattest du ein bestimmtes Ziel, nicht nur bzgl. Gewicht sondern auch, z.B. dann etwas zu unternehmen oder zu kaufen?
Das erste Ziel war einfach nur abnehmen, dann kamen Gewichtsmeilensteine.

5. Was hat sich in deinem Leben seither geändert?
Es ist leichter angenehmer und macht wieder mehr Spaß.

6. Welches gesunde Essen isst du besonders gern?
Eigentlich querbeet, Salat, Obstjoghurt, Vollkornbrot.

7. Welche anderen Tipps hast du für die Noomer?
Natürlich muss man sich am Anfang einschränken, aber “von nix kommt nix” wie es so schön heißt, aber wenn man dann mal drin ist läuft es auch. Hilfreich waren auch die Tipps in der App, die früher noch kostenlos waren, und jetzt nur noch in der Pro Version verfügbar sind, aber das Geld lohnt sich.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.