• Home
  • Blog
  • 10 einfache Strategien, um gesund über die Feiertage zu kommen

10 einfache Strategien, um gesund über die Feiertage zu kommen

Kayla Reynolds, MS, Übersetzt von Coach Johanna

1. Setze realistische Ziele

Jeden Tag eine Stunde ins Fitnessstudio gehen? Nicht ein Gramm Zucker essen? Mit dem Trubel rund um Weihnachten mag es schwierig sein, solche Ziele einzuhalten. Um auf der Spur zu bleiben ist es wichtig zu überprüfen, wie du diese Spur definierst. Für viele Menschen ist Gewichtsabnahme während der Feiertag schlichtweg nicht realistisch. Formuliere deine Ziele um und achte darauf, dein Gewicht über die Feiertage zu halten und nicht zuzunehmen.

2. Erstelle einen Aktionsplan

Planen ist die beste Strategie, um deine Ziele zu erreichen. Möchtest du deine Workout-Routine aufrechterhalten? Trag es in deinen Kalender ein! Möchtest du dich auf ein Stück Stollen begrenzen? Mache einen Plan, wie du auf Aufforderungen, dir nachzunehmen, nein sagen wirst. Möchtest du die Zeit nutzen um ein bisschen extra Schlaf zu bekommen? Plane eine strukturierte Zu-Bett-Geh-Routine. Du weißt, was wir meinen!

3. Iss, bevor du losgehst

Es kann verführerisch erscheinen, Mahlzeiten auszulassen oder Kalorien für später einzusparen, wenn du weißt, wie groß das Abendessen sein wird, zu dem du eingeladen bist. Das Einsparen von Kalorien tagsüber geht meist jedoch leider nach hinten los! Die meisten Menschen tendieren dazu sich zu überessen, wenn sie, nachdem sie ausgehungert auf einer Feier angekommen sind, sich schließlich erlauben zu essen. Gib den Ton für den Tag an, indem du ein gesundes Frühstück isst und esse leichte Mahlzeiten und Snacks über den Tag verteilt (vor allem viel Obst und Gemüse!), sodass du den Abend in einem gesunden Maß genießen kannst.

4. Nimm einen kleineren Teller

Das klingt simple, nicht wahr? Einen kleineren Teller zu verwenden kann dir auf einfache Art und Weise dabei helfen, weniger Kalorien zu essen. Wenn du deinen kleinen Teller voll befüllst, kann das außerdem dazu führen, dass dein Gehirn denkt, dass du mehr isst, als es der Fall ist!

5. Sei vorsichtig bei Alkohol

Wir neigen dazu, zu vergessen, dass Alkohol Kalorien hat — leere Kalorien, die nicht sättigen und dich leicht über dein Kalorienbudget werfen können! Du liebst Glühwein? Eine Tasse kann bis zu 300 Kalorien und 40g Zucker haben! Falls du ein oder zwei Drinks genießen möchtest, achte darauf, die restliche Zeit viel Wasser zu trinken. Denke daran, dass Alkohol deine Hemmschwelle senkt und dazu führen kann, dass du den weniger gesunden Lebensmitteln verfällst.

6. Plane “Zeit für dich”

Das Haus für die Gäste putzen, Karten für die Freunde basteln, Geschenke für die Familie einkaufen – und was ist für dich? Es ist wichtig, dich selbst und deine Gesundheit in dieser stressigen Zeit zu einer Priorität zu machen. Du selbst, gesund und glücklich, bist das beste Geschenk, das du deinen Lieben machen kannst! Vielleicht habt ihr Lust diese kurze Entspannung auszuprobieren.

7. Bringe etwas Gesundes mit

Es gehört sich nicht, ganz mit leeren Händen anzukommen. Bereite eine gesunde Vorspeise, Beilage oder einen gesunden Nachtisch vor, den du selbst gerne und mit gutem Gefühl isst. Auf diese Weise stellst du sicher, dass du zumindest eine gesunde Option zur Auswahl hast!

8. Sage einfach “Nein, danke.”

Manchmal musst du einfach nur “nein, danke” sagen, aber das ist oft leichter gesagt als getan. Es kann hilfreich sein, deinen Mitmenschen mitzuteilen, warum du ihre wohlgemeinte Aufforderung um wiederholtes Zugreifen bei den selbstgemachten Plätzchen ablehnst. Du hast keine Lust darauf, in die Tiefe zu gehen? Dann verbreite ein wenig Humor. Versuche es mit: “Nein danke, ich muss noch fahren!”

9. Behalte den Überblick über dein Essen.

Das Loggen kann dir dabei helfen, in deinem Kalorienbudget zu bleiben. Es kann dir auch bei Entscheidungen im jeweiligen Moment helfen: Solltest du besser beim Kartoffelbrei oder den Pellkartoffeln Nachschlag holen?

10. Iss, trinke und freue dich!

Die Feiertage sind da um sie zu genießen — und Essen ist nur ein Teil von vielen! Fokussiere dich auf die Menschen, mit denen du beisammen bist, die Erlebnisse und Geschichten. Iss die Mahlzeiten, die es gibt, mit Achtsamkeit und Genuss und in angemessenen Mengen, trinke in Maßen und habe Freude!

Du möchtest mehr? Hole dir Unterstützung während der Feiertage indem du dich hier anmeldest!