• Home
  • Blog
  • Tipps und Tricks für deinen gesunden Urlaub

Tipps und Tricks für deinen gesunden Urlaub

Ein Urlaub ist ein großartiger Schritt auf deiner Reise zu deinem gesunden Lebensstil – denn Erholung ist einer der wichtigsten Bestandteile eines ausgewogenen und bewussten Alltags.  Stresshormone, die oft unsere Abnehmpläne erschweren, werden abgebaut. Warum diesen gesunden Effekt also nicht noch zusätzlich etwas pushen und sich sagen: Ich möchte gut auf meinen Körper achten und gesund Essen, WEIL ich im Urlaub bin (nicht OBWOHL ich im Urlaub bin).

So, was kannst du nun machen um diesen “GESUNDEN URLAUB” zu erleben?

Bewegung. Strandspaziergänge, Schwimmen im Meer oder im Pool, Städte zu Fuß oder mit einem Leihrad erkunden, Berge besteigen… Oft kommst du im Urlaub ganz leicht zu viel mehr Bewegung als im Arbeitsalltag.

Genuss pur. Natürlich sollst du deinen Urlaub vollends genießen. Dazu kann auch ein Glas Rotwein oder ein Eis gehören. Kleine Mengen können dabei schon ausreichen und ein wunderbares Genusserlebnis sein! Außerdem bemerken die meisten von uns, dass sie weniger Hunger haben, wenn sie entspannt sind. Mit wenig Stress fällt es uns leichter, auf unser Sättigungsgefühl zu achten. Probier’s doch mal selbst in deinem nächsten Urlaub aus.

Frisch (zubereitetes) Essen. An vielen beliebten Urlaubsorten sind Obst und Gemüse sonnengetränkt, vitaminreich und ein ganz neues Geschmackserlebnis – weil es reif geerntet werden kann. Auch mit Fisch können wir unsere Bäuche bedenkenlos verwöhnen.

Viel Schlaf. Auch wenn du viele Tagesausflüge geplant hast: Nutze den Urlaub um dich mal wieder mit richtig viel Schlaf zu verwöhnen. Egal ob im wunderbaren Hotelbett, in der Hängematte, oder im Schatten am Strand…Vergiss nicht: Das Ziel im Urlaub ist es, zu entspannen. Sei nicht zu streng mit dir, sei achtsam und nachsichtig.

Erlaube dir einen gesunden Start in den Tag!  Gönn dir ein ausgewogenes, gesundes und eiweißreiches Frühstück. So bringst du bereits am Morgen Gesundheit in den Fokus und setzt einen Trend für den restlichen Tag!

Beginne den Tag mit etwas Sport – so machst du ganz bewusst etwas FÜR dich, fühlst dich klasse und voller Energie!

Sei vorsichtig mit den alkoholischen Getränken. Sie haben viele Kalorien und geben dir kein Sättigungsgefühl. Zusätzlich, kann es nach ein paar Gläschen schneller zu Entscheidungen, die dich von deinem ursprünglichen Ziel abbringen. Versuch erst Alkohol zu trinken nachdem du schon gegessen hast. Pro Glas Alkohol, trinke ein Glas Wasser – das hält dich satt (der Magen kann nur so viel halten) und hilft mit deinem Wasserhaushalt.