• Home
  • Blog
  • Dr. Nowzaradans 1200-Kalorien Diätplan: Das Geheimnis hinter der bekannten amerikanischen Fernsehsendung “My 600-lb Life” (Mein 600 Pfund Leben)

Dr. Nowzaradans 1200-Kalorien Diätplan: Das Geheimnis hinter der bekannten amerikanischen Fernsehsendung “My 600-lb Life” (Mein 600 Pfund Leben)

Dr. Nowzaradan – das ist ein gewichtiger Name, der schwer auf der Zunge liegt. Sein berühmter Diätplan erscheint dagegen wie ein Bissen Luft. Wenn du je das TLC-Programm My 600lb Life gesehen hast, kennst du wahrscheinlich Dr Nowzaradans 1200-Kalorien Diätplan für seine Patienten. Dieser Plan scheint allerdings mehr Lebensmittel auf der “Tabuliste” zu haben als er zu essen erlaubt. 

Patienten, die den weltberühmten bariatrischen Chirurgen um Hilfe bitten, befinden sich in einem kritischen Stadium. Sich für eine Operation zur Gewichtsreduktion zu entscheiden kommt mit einer lebenslangen Verpflichtung. Die meisten denken, dass eine solche Operation alle Gewichtsprobleme löst, aber in Wirklichkeit ist sie der Anfang eines endlosen Prozesses. Man muss nicht nur vor der Operation schon sehr viel abnehmen, auch nach der Operation viele Phasen durchlaufen: Flüssignahrung, ein strenges Regime von Nahrungsergänzungsmitteln, und Portionskontrolle. Eine Operation zur Gewichtsreduzierung ist mehr als nur eine Verkleinerung der Magenkapazität. Der Patient muss zusätzlich neue Essverhalten etablieren und neue Verhaltensweisen erlernen, die seinem neuen Magen und Verdauungssystem entsprechen. Die kleinste Überschreitung des Budgets beim Essen kann gefährliche Folgen haben. Wissenserweiterung spielt eine Schlüsselrolle bei dieser Abnehmmethode. 

Vor einer bariatrischen Operation erhält jeder Patient ein persönliches Abnehmziel. Vor der Operation abzunehmen erhöht nicht nur den persönlichen Einsatz des Patienten, sondern reduziert auch das Risiko für chirurgische Komplikationen. Es ist zudem der Beginn der Entwicklung eines gesünderen Lebensstils des Menschen und zeigt ihm, wie er neue Essgewohnheiten entwickeln kann. Die Menge an Gewicht, die jeder Patient in dieser präoperativen Phase verlieren muss, variiert je nach Ausgangsgewicht, Geschlecht, Alter, Aktivität usw. Keine zwei Menschen werden das gleiche Ziel für den Gewichtsverlust haben.

Dr. Nowzaradans 1200-Kalorien Diätplan im Detail

Dr. Nowzaradans Abnehmmethode besteht aus dem Befolgen eines strengen Diätplans von maximal 1200 Kalorien. Manche der schlimmsten Fälle von krankhafter Fettsucht bekommen sogar eine Obergrenze von 1,000 Kalorien. Patienten müssen nicht nur dramatisch ihre tägliche Kalorienzufuhr beschränken, sondern sich natürlich auch auf Lebensmittel umstellen, die bis jetzt meist nicht Teil ihrer üblichen Ernährungsweise waren. Dieser strenge Ernährungsplan ist fettarm, Low-Carb und proteinreich. Diese Diätmethode hat durchaus vielversprechende Aspekte: Viel pflanzliches Eiweiß konsumieren, ausreichend Wasser trinken, und Gewohnheiten beachten, die das Essverhalten beeinflussen. Der wunde Punkt ist die entmutigende Liste von “verbotenen” Lebensmitteln, die während des Abnehmens nicht erlaubt sind. Sie enthält:

  • Zucker
  • Süßspeisen: Kuchen, Zuckerwaren, Eiskrem, Plätzchen
  • Gesüßtes Obst oder gefrorener Joghurt
  • Schokolade
  • Kartoffeln aller Art – als Brei, Pommes Frites, Chips
  • Kräcker
  • Minimalmengen an Brot, einschließlich allem aus Vollkorn
  • Nüsse und Nussbutter
  • Fruchtsaft
  • Nudeln und Reis
  • Weißer und brauner Reis
  • Limonaden, Sport- und Energiegetränke

Dies ist nur eine kleine Auswahl von den verbotenen Sachen. Es stimmt, dass die meisten dieser Lebensmittel einen geringen Nährwert haben. Aber Sachen wie Vollkornbrot und 100%iger Fruchtsaft können einen hohen Anteil des täglichen Bedarfs an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen liefern! Kohlenhydrate sind unsere Freunde, keine Feinde.

Unter genauer Betrachtung sieht man, dass die Liste ziemlich gleichmäßige Anteile von “Junk Food” und nährstoffreichem Essen enthält. Stell dir vor, in den Schuhen einer dieser Kandidaten für die bariatrische Operation zu stecken. Ihr jetziges Gewicht kam nicht von heute auf morgen. Dahinter steckt vielmehr eine jahrelange, geschädigte Beziehung zum Essen. Die Lebensmittel auf dieser Liste, sowie viele andere, haben sie an diesen Punkt gebracht. Nun sollen sie diese Liste von Speisen einfach so locker als Tabu akzeptieren. Wenn du je das Fernsehprogramm gesehen hast, oder auch ohne es gesehen zu haben, kannst du dir vorstellen, wie Patienten auf diese Liste reagieren.

Mal ganz davon abgesehen, dass Patienten von einem Tag auf den anderen statt mehreren Tausenden von Kalorien auf einmal nur noch 1,200 essen sollen. 😲 Kein Wunder, dass Diätpatienten nach kurzer Zeit aufgeben, nicht nur in diesem Programm, sondern generell mit jeder Modediät. Über Nacht drastisch seine Essgewohnheiten zu ändern geht einfach nicht. Jemandem eine LIste von Lebensmitteln zu reichen, die er essen darf oder nicht, ist alles andere als hilfreich. Es führt nur zu Gefühlen von Entzug und Hunger. Wenn du dir diese Liste anschaust, was kannst du davon über dein Essverhalten lernen? Nicht viel, da es weder eine Rechenschaftspflicht noch irgendwelchen Rat gibt bei der Umsetzung dieser Gewohnheitsänderungen. 

Wie funktioniert Noom im Vergleich zu Dr Nowzaradans 1200-Kalorien Diätplan?

Egal, ob du mehr als 100 oder nur 5 Pfund verlieren möchtest, es ist beim Abnehmen weniger wichtig, was du essen darfst und was nicht, sondern eher, wie du deine Lieblingsspeisen isst. Und genau darum geht es bei Noom. Es geht darum, sein Verhalten und seine Gefühle im Bezug aufs Essen zu erkennen und zu kontrollieren. Das “Warum” hinter deinen Essgewohnheiten zu erkennen erlaubt dir, eine positivere Einstellung zum Essen zu entwickeln. 

Ein freundliches Kalorienbudget 

Die Noom App errechnet ein tägliches Kalorienbudget auf der Basis solcher Faktoren wie Alter, Geschlecht, momentanes Gewicht, Zielgewicht, gewünschte Abnehmgeschwindigkeit, täglicher Bewegung, usw. Das Kalorienbudget in der App verändert sich je nach der eingetragenen Kalorienzufuhr und Bewegung. Die Untergrenze des Kalorienbudgets ist 1,400 Kalorien für Männer und 1,200 Kalorien für Frauen. Jetzt denkst du bestimmt, das ist doch das gleiche wie in Dr. Nows Diaetplan, und du hast Recht! Der Unterschied zwischen unserem “Plan” und Dr Nows ist, dass es bei uns gar keinen “Plan” gibt! 

Kein Essen ist Tabu! 

Bei Noom gibt es keine einschüchternde Liste von verbotenen Lebensmitteln. Es gibt keine Beschränkungen oder Verzicht. Da heisst es das Leben geniessen und Wege finden, alle Lebensmittel in deine Alltagsroutine zu integrieren und dabei abzunehmen. Wenn jeder nur einer Liste von erlaubten und unerlaubten Lebensmitteln folgen würde, wären wir alle gestresst, frustriert und am verhungern. Ich weiss nicht, ob es dir auch so geht, aber wenn ich hungrig bin, habe ich nicht nur schlechte Laune, sondern bin auch total unproduktiv.

Lass mich eines klarstellen; ich sage nicht, dass du deine Lieblingsnachspeisen und salzige Snacks maßlos konsumieren kannst. Ich meine vielmehr, dass du sie nicht komplett aus deinem Leben verbannen musst. Auch nicht für kurze Zeit, während du “auf Diät” bist. Bei Noom lernst du, wie du diese Sachen bewusster genießen kannst. Du bildest neue Gewohnheiten, die es dir erlauben, Verhaltensweisen und Gefühle zu verstehen, die du mit diesen Lebensmitteln verbindest. Du lernst, gesündere Alternativen zu wählen, und deine Gefühle anstatt mit Essen mit anderen Dingen zu befriedigen und dadurch deine Lieblingsprodukte noch mehr zu genießen als zuvor. 

Vertrauenswürdige Unterstützung

Du lernst nicht nur, wie du dir ein angenehmes Essensumfeld schaffen kannst, sondern du bist dabei auch nicht alleine. Was bei vielen Diätplänen, so wie Dr Nows, fehlt, ist ein Coach auf dieser Reise (außer du zählst ein Kamerateam zu deinen idealen Vertrauten). Die Coaches von Noom kommen aus verschiedenen Sparten wie z. B. Ernährungswissenschaft, Psychologie und Sportwissenschaft. All dieses Fachwissen steht dir zur Verfügung und bildet eine Basis, die dir hilft, beim Abnehmen gleichzeitig ein glückliches und gesundes Leben aufzubauen. 

Abnehmen ist nie einfach. Deshalb ist es besonders wichtig, Unterstützung zu haben. Du wirst nicht nur von einem Einzelcoach geleitet, sondern auch von einem weiteren Coach in einer Gruppe. Diese Gruppe bietet dir Unterstützung von anderen in der gleichen Situation. Gibt es eine bessere Art, deine Motivation und deinen Fokus aufrecht zu erhalten, als sich mit anderen auszutauschen, die auf dem gleichen Weg sind wie du? Diese Gruppe von Noomern wird wie eine zweite Familie für dich sein während ihr zusammen eure Essgewohnheiten ändert, eine neue Liebe für die Fitness entdeckt, und das alles in eurem Alltag integriert. Ihr werdet eure einzelnen Erfolge zusammen feiern, euch trösten, wenn mal etwas schief läuft, und euch gegenseitig ermutigen, dass es diese Reise wert ist.

Strukturierte Anleitung

Mal abgesehen von der tollen Gruppenunterstützung gibt es natürlich auch noch die eigentlichen Inhalte, die vermittelt werden. Wie schon gesagt, anstelle einer Liste von erlaubten und verbotenen Lebensmitteln hilft dir Noom, deine Essgewohnheiten zu ändern. Also ist alles an Essen erlaubt. Dies ist durch die Setzung wöchentlicher Ziele mit deinem Coach möglich. Diese Ziele kannst du entweder selbst bestimmen, oder sie können aus dem Thema des wöchentlichen Lehrplans hervorgehen. Die täglichen Inhalte der App helfen nicht nur mit Information über Themen wie Ernährung, Bewegung, Schlaf und Trinken, sondern auch damit, weiterhin fokussiert zu bleiben. 

Manche Wochen sind schwerer als andere. Wie man so schön sagt, “Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt” – das verstehen wir völlig. Deshalb bieten wir täglichen Austausch mit der App, um dir zu helfen, die Motivation des ersten Tages konsequent aufrecht zu erhalten. Erinnerst du dich an die Begeisterung und Aufregung, die du am Anfang hattest; die Einstellung “diesmal werde ich es wirklich schaffen”? Deine Coaches, Gruppe und Lehrplan werden dich daran erinnern beharrlich daran festzuhalten, in allen Aspekten deines gesunden Lebensstils. 

Fazit

Im Endeffekt kann jeder eine Liste von Lebensmitteln befolgen. Auch wenn es keinen Spaß macht und nicht einfach ist, ist es doch jedem möglich. Dahingegen erfordert es wirkliche Hingabe und Selbstwidmung, seine Essgewohnheiten dauerhaft zu ändern. Niemand kann dich zwingen, mehr Gemüse zu essen, kleinere Portionen an Chips zu essen, oder ins Fitnessstudio zu gehen. Was Leute allerdings tun können, ist dir zu helfen selbst zu bestimmen, wie du diese Gewohnheiten änderst, und dich damit ermutigen, warum es dir gut tun wird. Vielleicht funktioniert eine Liste von verbotenen Lebensmitteln tatsächlich für dich. Aber ich denke, für die meisten ist es nur noch eine weitere Sache, die sie in ihrem chaotischen Leben im Auge behalten müssen. Also, verbrenne diese Liste, lege das Diätbuch zur Seite und gieße den entschlackenden Tee in den Ausguss. Es ist Zeit, wieder Freude am Essen zu finden! Deine Noom Coaches begleiten dich dabei gerne.