• Home
  • Blog
  • Wieviel kostet eine Ernährungsberatung?

Wieviel kostet eine Ernährungsberatung?

Original: Maggie Hudspeth, RDN
Übersetzung: Marie-Luise Huber, MPH, MSc.

Sich für ein Abnehmprogramm zu entscheiden kann sich als mühsam gestalten. Die endlose Suche nach dem richtigen Programm kann genauso anstrengend sein, wie das Finden des perfekten Outfits für ein Date. Es gibt jedoch einen gemeinsamen Nenner, der immer berücksichtigt wird – die Kosten.

Unsere Gesundheit ist unbezahlbar. Dennoch geben Menschen viel Geld für Diäten, Kuren und “Detoxing” aus. Du gibst das Geld aus, nimmst an dem Programm teil, es funktioniert für eine kurze Zeit, dann bist du wieder bei Null angelangt (erfahre, warum Diäten nicht nachhaltig sind). Die Kehrseite nur wenige lassen sich von jemanden unterstützen der im Bereich der Gewichtsabnahme wissenschaftlich ausgebildet ist. Ein Arzt, Diätassistent, oder Diätologe ist vielleicht die perfekte Wahl für deine Gewichtsabnahme, passt aber nicht immer so gut in dein Portemonnaie.

Folgend will ich nun die unterschiedlichen Kosten zwischen einem Beratungsgespräch und Noom zeigen. Lass uns mal vergleichen. 

Die Kosten- eine Aufschlüsselung

Die durchschnittlichen Kosten für das Erstberatungsgespräch liegen zwischen 100 – 150 Euro/ CHF. Jeder weitere Besuch kann dann zwischen 70 und 120 Euro/ CHF pro Sitzung kosten. Der erste Besuch ist von entscheidender Bedeutung, um den Wunsch eines Kunden zu beurteilen. Dabei geht es darum seine aktuellen Essgewohnheiten zu erheben und die individuellen Herausforderungen zu überkommen.  Außerdem wird auch um einen Einblick in die Krankengeschichte, die Einnahme von Medikamenten, Erfahrungen mit Gewichtsverlust usw. gewonnen. Jeder Besuch danach beinhaltet normalerweise eine Analyse des Lebensmittelprotokolls und Messung verschiedener Körperparameter (Gewicht, Umfang, Körperzusammensetzung,…). Dann beginnen die Gespräche darüber, was gut funktioniert hat, was nicht und welche Ziele du bis zu deinem nächsten Besuch verfolgen willst.

Nun gibt es eine Menge zu berücksichtigen, wenn Ernährungsberater ihre Kosten berechnen. Ort, Bildungshintergrund, Erfahrung, Ruf, Art der angebotenen Pakete und Sitzungsdauer. Ein Diätologe/ Diätassistent in der Hauptstadt mit einem Doktortitel, der bereits verschiedene Zeitschriftenartikel verfasst, an Fernsehshows teilgenommen oder ein Buch veröffentlicht hat, wird beispielsweise mehr kosten, als jemand, der vielleicht gerade die Ausbildung abgeschlossen hat und noch wenig Praxiserfahrung hat .

Nehmen wir mal an, ein Monat hat durchschnittlich 4 Wochen. Nach dem ersten Gespräch (mit ca. 100 Euro) beträgt jeder weitere Folgetermin am unteren Ende 70 Euro. Nach einem Monat sind das 310 Euro für einen einmal wöchentlichen Besuch. Nach 3 oder 4 Monaten können sich diese Kosten schon ordentlich summieren!

Ein 4-Monats-Programm bei Noom kostet 109 Euro, monatlich sind es somit weniger als 28 Euro / etwas mehr als 25 Euro! Dies ist ein Bruchteil der Kosten einen Diätassistent/Diätologen zur Seite zu haben.

Abnehmen und dabei Geld sparen

Du fragst dich nun bestimmt, “Ist es nicht besser jemanden um Unterstützung zu bitten, der dieses Gebiet studiert hat?”. Die Antwort ist wahrscheinlich “Ja”. Das Erstaunliche an Noom? Die Coaches kommen aus allen möglichen Bereichen, einschließlich Diätologie, Ernährungs-, Sportwissenschaft, und klinischer Psychologie! Ein professionell vielfältiges Spektrum zu haben, das als Wellness-Team täglich zusammenarbeitet, ist es wert sich dafür zu entscheiden. 

Das andere einzigartige Merkmal des Programms von Noom ist, dass es nicht nur tägliche Tipps und Tricks zum Umgang mit Hindernissen beim Abnehmen gibt, sondern auch, wie sich der Inhalt mit dem „Warum“ der Lebensmittelauswahl im Vergleich zum „Was“ befasst. Die Coaches analysieren die täglichen Lebensmittelprotokolle, um festzustellen, was die User essen. Sie schauen bei jedem Einzelnen genau hin, um die Gründe für ihre Gewohnheiten herauszufinden. Andere Experten können sich nur die Auswahl der Lebensmittel ansehen und einen Speiseplan aushändigen. Aber wie nachhaltig ist es langfristig einem Plan zu folgen? Jeder kann einem Ernährungsplan folgen, aber es bedarf einer psychologischen Komponente, um echte Verhaltensänderungen vorzunehmen.

User haben bei Noom nicht nur ein Team von Coaches, die mit ihnen das “Warum” erkunden, sondern der unterhaltsame, witzige und tägliche Lehrplan ermöglicht es App-Benutzern, sich selbst mit diesen Themen zu befassen. Ein recherchierter Lehrplan ist einzigartig, wenn es darum geht, dieses Abenteuer zu bestehen. Die Coaches gehen auf deine Essgewohnheiten ein, entwickeln Ziele und nehmen nachhaltige Verhaltensänderungen vor. Dabei lernst du, warum und wie du Entscheidungen triffst und wie du bessere Essgewohnheiten und Aktivitätsmuster einbauen kannst. Du erfährst wie sich der Schlaf auf die Waage auswirkt,wie du mit Stress auf gesunde Art und Weise umgehst, und noch viel mehr! Durch anregende Diskussionen erlangst du eigene Erkenntnisse. Es geht nicht darum, was du essen kannst und was nicht, sondern darum, wie du deine Lieblingsgerichte essen kannst.

Darüber hinaus bietet dieses Programm nicht nur individuelle Unterstützung, sondern auch die Möglichkeit zur Interaktion mit deiner Gruppe. Auf den ersten Blick mag es einschüchternd oder sogar nervenaufreibend erscheinen, sich einer Gruppe von Fremden in einer virtuellen Umgebung anzuschließen, um über etwas so Intimes und Privates wie Gewichtsverlust zu sprechen. Aber das ist der Vorteil – jeder in den Gruppen erlebt die gleiche Gewichtsabnahme wie jeder andere. Während jeder Weg anders aussieht, sehen sich die meisten mit sehr ähnlichen Herausforderungen konfrontiert. Wie könnte man besser diese Hindernisse überwinden als mit denen, die sie verstehen und auch erleben? Die Gruppenunterstützung während dieser Reise ist es, die jeden unserer User täglich engagiert und unterstützt. Eine solche Gruppenerfahrung fehlt vielen privaten Einrichtungen. Ganz zu schweigen davon, dass es viele amüsante Gruppenherausforderungen gibt, die dich auf Erfolgskurs halten!

Kosten der Ernährungsberatung: Die Zusammenfassung

sVersteht mich nicht falsch, viele andere ausgebildete Gesundheitsexperten tauschen sich mit Patienten über das “Warum” aus, einige bieten Inhalte / Lesungen und auch Gruppen an. Es sind jedoch die Inspiration für Mahlzeiten, die 1:1-Unterstützung, die Interaktion in der Gruppe rund um die Uhr, der tägliche Lehrplan, ein einzigartiges Farbsystem und das augenblickliche Feedback, das Noom von anderen Programmen abhebt. Wenn du diese Unterstützung und Interaktion buchstäblich zur Hand haben willst, ist dies möglicherweise das bisher fehlende Puzzleteil auf deiner Wellnessreise. So wie die Kosten. Wie klingt es nun, all das bequem von zu Hause aus mit einem Trainerteam zu erarbeiten?