Superkörner! Heute: Hirse

Original: Stacey Arsenault

Sucht ihr ein neues Vollkorn-Getreide zum Ausprobieren? Dann könnte Hirse DAS Getreide für dich sein! Viele Menschen neigen dazu, Hirse als Vogelfutter zu betrachten, aber es ist so viel mehr! Es hat eine einzigartige Textur und Geschmack und ist in Indien, Afrika und Asien sehr beliebt. Möglicherweise habt ihr auch schon Hirse gegessen, ohne dies zu wissen, zB im indischen Fladenbrot Roti. Hirse ist voll mit Ballaststoffen, Magnesium, Antioxidantien und ist ein glutenfreies Getreide. Da Hirse eine gute Magnesiumquelle ist, könnt ihr es jederzeit in die Liste gesunder Entscheidungen aufnehmen.

Hirse kann so gekocht werden, dass sie wie Reis schaumig oder cremig wie ein Brei ist. Wenn ihr noch einige Minuten Zeit für einen zusätzlichen Schritt habt, könnt ihr die Hirse vor dem Kochen anrösten. Das hebt den nussigen Geschmack hervor. 

Hirse zubereiten:

  • 1 Tasse Hirse bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten lang rösten, bis diese leicht braun wird und du sie riechen kannst (Wenig Zeit? Dann überspringe diesen Schritt)
  • 1 Tasse Hirse mit zwei Tassen Wasser zum Kochen bringen (oder auch in 3 Tassen für eine breiähnlich Textur)
  • Sobald es kocht, köcheln lassen und einen Deckel aufsetzen. Ca. 15 Minuten kochen lassen, bis der größte Teil der Flüssigkeit aufgenommen ist. (Umrühren ist nur nötig, wenn eine Brei-Konsistenz erwünscht ist. In diesem Fall alle paar Minuten umrühren)
  • Vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.
  • Geh mit einer Gabel durch, wenn ihr die reisähnliche Textur bevorzugt

Schnelle Gemüsesuppe mit Hirse

4 Selleriestangen – gehackt

4 Karotten – gehackt

1 Zwiebel – gewürfelt

8 Tassen Gemüsebrühe

1 Tasse Paprika – gehackt

4 reife Tomaten – gewürfelt

4 gehackte Knoblauchzehen

1 Lorbeerblatt

1 TL Thymian 

1 TL Petersilie 

1 Tasse Hirse

Anleitung (Zutaten für ca. 5 Portionen)

Das Gemüse kann schon am Abend zuvor vorbereitet  werden

Am nächsten Morgen alles – bis auf die Hirse! – in den Kochtopf werfen

1 Stunde lang auf hoher Stufe kochen und dann  weitere 3 Stunden lang auf niedriger Stufe.

Die Hirse etwa 20 Minuten vor Ende zu der Suppe hinzufügen. Guten Appetit!