• Home
  • Blog
  • Neue Studie unterstreicht die Wirksamkeit von Noom für Ältere

Neue Studie unterstreicht die Wirksamkeit von Noom für Ältere

NEW YORK, New York (4. Juni 2020) – Noom, der Pionier der Verhaltensänderung – macht sich die neuesten Forschungen und Innovationen in der Psychologie zunutze, um den Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen. Nun gibt Noom die Veröffentlichung einer neuen wichtigen Studie bekannt: Diese zeigt, dass das Alter bei einer mobilen Gesundheitsintervention in direkter Relation zum Gewicht stehen kann.

Die Ergebnisse, die letzte Woche im Journal of Medical Internet Research Diabetes veröffentlicht wurden, begleiteten 14.767 Teilnehmern des Noom Programms) im Alter von 35-85 Jahren über den Zeitraum von 52 Wochen/einem Jahr. Die Ergebnisse zeigen, dass die Teilnehmer mit jedem Jahr, das sie älter wurden 0,12kg abnahmen. Dies deutet darauf hin, dass ältere Menschen im Laufe der Zeit mehr Gewicht verloren als ihre jüngeren Studienkollegen. Diese Resultate beziehen sich auf die 16 Wochen des Kernprogramms. Die Teilnehmer erfüllten die Standards des Center for Disease Control (amerikanische Gesundheitsbehörde) für eine gesunde Gewichtsabnahme: Diese besagen, dass Personen, die 5% oder mehr ihres Körpergewichts verlieren, von einem verringerten Risiko für chronische Krankheiten im Zusammenhang mit Adipositas profitieren können.

Lest gerne hier weiter über die Studie auf Englisch!