• Home
  • Blog
  • Die besten Diätpläne um abzunehmen

Die besten Diätpläne um abzunehmen

Original: Cecilia Snyder, MS, RD
Übersetzung: Marie-Luise Huber, MPH, MSc.

Diätpläne sind wohl der häufigste Ansatz zur Gewichtsreduktion. Aber sind sie wirklich der beste Weg, um Gewicht zu verlieren? Leider ist die Antwort auf diese Frage nicht immer so eindeutig. Es gibt eine Menge verschiedener Ernährungspläne, was bedeutet, dass sie nicht alle gleich sind. Um zu entscheiden, ob ein Diätplan eine gute Idee zur Gewichtsreduktion ist oder nicht, ist es wichtig, die zugrunde liegenden Prinzipien dieses Plans genau zu betrachten. Wenn sich ein Ernährungsplan restriktiv anfühlt, du dir wegen deiner Entscheidungen schuldig fühlst oder es einfach keine angenehme Art zu essen ist, sind dies Warnsignale, die darauf hindeuten, dass ein Ernährungsplan schwierig zu befolgen ist und die Ergebnisse wahrscheinlich gewonnen haben. Auf der anderen Seite bietet ein Ernährungsplan, der sich an Ihren eigenen Werten, Bedürfnissen und Vorlieben orientiert, ein größeres Potenzial, um Sie bei der Entwicklung eines nachhaltigen Lebensstils, der Verbesserung Ihrer Gesundheit und dem endgültigen Abnehmen zu unterstützen. Bevor Sie mit einem Diätplan beginnen, fragen Sie sich Folgendes: „Ist dies eine Art zu essen, mit der ich für immer leben könnte?“ Wenn die Antwort auf diese Frage Nein lautet, warum dann jetzt so essen?

Der beste Diätplan, um abzunehmen

Einfach gesagt: Der beste Diätplan für eine Gewichtsabnahme ist überhaupt kein Diätplan. Die meisten Diätpläne sind darauf ausgelegt sich vorübergehende daran zu halten. Diese Art und Weise sich zu ernähren, unterscheidet sich drastisch von der Art und Weise, wie du normalerweise isst und führt daher zu einem schnellen Gewichtsverlust. Aber was passiert, wenn du solch einen strengen und strukturierten Diätplan satt hast? Mit hoher Wahrscheinlichkeit wirst du zu deinen alten Ernährungsgewohnheiten zurückkehren und das gesamte Gewicht, das du verloren hast, wird wiederkommen. Das kann unglaublich frustrierend sein. Vor allem, wenn es sich gut angefühlt hat das Gewicht zu verlieren, und du hart daran gearbeitet hast, einem Diätplan zu folgen.

Aber was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass es möglich ist, deine Essgewohnheiten zu verbessern, leicht abzunehmen und dir die Lebensmittel, die du gerade isst, auch Freude bereiten? Ohne überhaupt einen Diätplan zu befolgen! Der beste “Diätplan” zum Abnehmen ist ziemlich “einfach” – dabei geht es darum, die Menge an kalorienreichen Lebensmitteln, die du isst, zu begrenzen und mit nährstoffreicheren Lebensmittel auszutauschen. Abgesehen davon, kannst du selbst entscheiden wann du was isst. Wie gelingt es nun diese Entscheidungen leicht zu treffen? Dazu mehr in den folgenden Zeilen. 

Wie kannst du dir einen Ernährungsplan erstellen, der beim Abnehmen hilft? 

Wenn es darum geht einen Ernährungsplan zu finden, der langfristiges Abnehmen unterstützt, geht es nicht darum jedes Superfood zu kennen und gerne zu essen. Wichtiger ist es dich selbst zu kennen, und warum du bestimmte Entscheidungen triffst. Wenn wir uns ehrlich sind, wissen die meisten von uns bereits welche Lebensmittel wir mehr oder auch weniger essen sollten, um Gewicht zu verlieren. Das macht es aber nicht einfacher sich für gesunde Optionen zu entscheiden, wenn weniger gesunde Versuchungen bereitstehen. Wenn wir uns nun ansehen wie die Entscheidungsfindung funktioniert, und gefühlt die Kontrolle haben wollen, müssen wir uns die Psychologie dahinter ansehen. Ein Ernährungsplan, der sich nicht mit den Themen Gedanken, Gefühlen und Emotionen befasst, um gesunde Entscheidungen zu erleichtern, ist kein wirklicher Ernährungsplan. 

Was ist nun der beste Ernährungsplan für mich?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass du das Gefühl hast, es gäbe einen Plan der für alle passt, um abzunehmen. Wenn du jemals darüber nachgedacht hast, was der beste Ernährungsplan für Frauen ist oder der beste für Männer, dann weißt du wahrscheinlich genau, was ich meine. Aber die Wahrheit ist, es gibt keinen Diätplan für alle. Unabhängig von deinem Geschlecht, Alter oder Wohnort ändern sich die Grundlagen einer gesunden Ernährung nie. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Erstellung eines eigenen Ernährungsplans, der deine persönlichen Bedürfnisse, Werte und individuellen Lebensstil berücksichtigt. Wenn du lernst, wie du auf eigene Faust gesunde Entscheidungen treffen kannst, unabhängig von den Umständen, in denen du dich befindest, ist es immer besser, auf deine bestimmte Weise zu essen. Selbst wenn jemand anderer etwas anderes gesagt hat. 

Was ist der schnellste Weg um in 2 Wochen mit einem Ernährungsplan abzunehmen? 

Wenn du an einem schnellen Gewichtsverlust interessiert bist, gilt es Folgendes zu beachten. 

  • Reduziere die Menge an energiereichen Lebensmittel, und erhöhe den Anteil an nährstoffreichen Produkten 
  • Suche dir ein paar wissenschaftlich belegte Hilfsmittel, die dir helfen bessere Entscheidungen zu treffen
  • Verbessere deine Selbstwahrnehmung, indem du deine Mahlzeiten protokollierst und deine tägliche Bewegung kontrollierst
  • Sei dir bewusst wie deine Gedanken, und Emotionen deine Entscheidungen beeinflussen 
  • Identifiziere deine Hindernisse, und Auslöser von ungesunden Entscheidungen, und erstelle dir einen Plan wie du diese Herausforderungen meistern wirst
  • Fokussiere dich auf einen nachhaltigen Lebensstil und keine “Wunder-Diäten” 
  • Vergiss nicht, dass deine Gesundheit neben deiner Ernährung auch von der Bewegung, deinem Schlaf und Stress abhängig ist

Was sind die besten Ernährungspläne zum Abnehmen? Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Ernährungsplänen zum Probieren. Manche von uns haben vielleicht sogar schon alle probiert. Da gibt es WeightWatchers, Intervallfasten, pflanzenbasierte Diäten, wenig Kohlenhydrate, wenig Fett, viel Fett, viel Protein… und viele mehr. Und es sieht so aus, als hätte jeder Plan seine eigenen Anhänger, welche davon überzeugt sind, dass es keinen besseren Weg gibt Gewicht zu verlieren. Aber ist das wirklich so? Kann man wirklich sagen, dass nur weil ein Plan populär ist, er auch effektiv ist? Die Antwort ist nein. Popularität ist nicht zwangsweise mit Glaubhaftigkeit verbunden. Kohlenhydrate, Protein, Fette… alle diese Nährstoffe sind wichtige Bestandteile deiner Ernährung. Also bevor du nun auf den nächsten “Diätzug” springst, frage dich selbst – Was ist der Hintergrund dieser Ernährungsform? Kann ich mir vorstellen diese Ernährungsweise immer zu leben?