• Home
  • Blog
  • Schnelle und gesunde Lunch-Ideen

Schnelle und gesunde Lunch-Ideen

Wir haben wahrscheinlich alle schon einmal gehört, dass das Frühstück die “wichtigste Mahlzeit” des Tages ist. Aber wenn man versucht abzunehmen, kann das Mittagessen manchmal eine der schwierigsten Mahlzeiten sein. Wer weiß, was du gerade machst oder wo du dich befindest, wenn es zur Mittagsstunde schlägt? Mit dem Trubel, dem wir tagtäglich ausgesetzt sind, werden ca. 44% der Nachmittagsmahlzeiten unterwegs gekauft, was das Mittagessen zum häufigsten Fast Food Gericht macht. Ehrlich gesagt sind wir davon nicht überrascht, und du wahrscheinlich auch nicht. Hier sind ein paar gesunde Lunch Ideen zum Abnehmen, die dir einige Kalorien einsparen könnten.

Einer der schwierigsten Schritte beim Planen deiner Mittagsmahlzeiten zum Abnehmen kann es manchmal sein den Anfang zu finden und zu wissen, was man zum Mittag überhaupt essen soll. Es mag ein paar Versuche und Verbesserungen kosten, um herauszufinden was für dich und deinen Zeitplan passt, und das ist okay so! Lass uns ein paar hilfreiche Dinge wiederholen, auf die es bei der Planung von Mittagsmahlzeiten zum Abnehmen ankommt.

Was man zum Mittag essen kann: 3 grundlegende Richtlinien

Zuerst mit Obst und Gemüse auffüllen. Die Verwendung von Vollwertkost kann dabei helfen, den Anteil verarbeiteter Nahrungsmittel zu reduzieren, die oftmals in die Lunch Box geworfen werden. Da sich die Mittagszeit manchmal gehetzt anfühlt, kann das Verwenden von Rezepten mit knackigen, rohen Zutaten abwechslungsreiche Textur und Geschmäcker beitragen und gleichzeitig den Vorbereitungsaufwand reduzieren. Diese einfach zu greifenden grünen Gemüsearten könnten Brokkoli, etwas Spinat oder Grünkohl, Stangensellerie, Paprika usw. sein. Obst kann auch den Appetit auf Süßes befriedigen und eine gesunde, erfüllende Alternative bieten. 

Zweitens: wähle deine Proteine und Fette. Proteine und Fette helfen dabei uns satt und gestärkt durch den Rest unseres Tages zu bewegen. Halte Ausschau nach Rezepten mit mageren Proteinvarianten oder gar vegetarischen Optionen, wenn du dich dafür interessierst. Das könnte Hühnchen sein, Kichererbsen, Tofu oder sogar ein Becher Joghurt nach griechischer Art. Wenn es am Nachmittag zeitlich richtig knapp wird, könntest du einen Proteindrink einbeziehen. Probier diese Möglichkeiten aus! Die 7 besten Ersatzmahlzeiten von 2019. Fette kommen in vielen verschiedenen Variationen vor. Es kommt dabei darauf an die für dich beste Option für deine Abnehm- und Gesundheitsreise auszuwählen. Diese gesunden Fette, wie z.B. Olivenöl, können geschmackvolle und befriedigende Dips und Dressings hergeben. Du könntest auch Nüsse oder Avocados verwenden.

Drittens: wähle dein Vollkorn und komplexe Stärke. Das Schlüsselwort ist komplex. Einfache Stärke und Kohlenhydrate neigen dazu verarbeitet zu sein und einen hohen Zuckeranteil zu haben, was zum Nachmittagstief führen kann. Während wir uns immer noch gern an einem Muntermacher erfreuen, wollen wir doch auf die Portionsgröße achten und diese Dinge in ausgewogener Weise genießen. Durch die Wahl eines Vollkorns für das Mittagessen werden Ballaststoffe hinzugefügt die dir dabei helfen länger befriedigt zu bleiben und einen langen, schleppenden Nachmittag zu vermeiden. Wenn es ums Abnehmen und Mahlzeitenplanung geht, könnten dies Vollkornbrot, Quinoa, Naturreis oder Bohnen sein.

Da wir nun einen Überblick darüber haben was zum gesunden Abnehm-Lunch dazugehört, lass uns darüber sprechen, wie das Mittagessen eingepackt wird und die Mahlzeiten geplant werden. Du weißt, wonach du in den Rezepten Ausschau halten musst, aber wie stellst du es nun tatsächlich an, dein Lunch zu packen?

Wie man ein gesundes Lunchpaket macht

Als erstes kann es hilfreich sein eine Routine für Lebensmittelgeschäft und Essenszubereitung herzustellen die mit deinem Zeitplan übereinstimmt. Das könnte bedeuten dein Lunch am Abend zuvor zusammenzustellen, oder all deine Mittagsmahlzeiten in einem Schwung an einem Wochenendnachmittag vorzubereiten. Es gibt dabei keinen falschen Weg, da jede Abnehmreise unterschiedlich ist. Der Schlüssel liegt jedoch darin sicherzustellen, dass du alles an Obst, Gemüse und anderen vollwertigen Nahrungsmitteln, die du magst, griffbereit hast. Je einfacher es ist danach zu greifen, desto häufiger wirst du dich dabei ertappen wie du sie zu dir nimmst. Dies könnte sogar bedeuten ein paar Reste vom Abendessen mitzuverwenden um es noch leichter zu machen!

Zweitens, schau über den (Mittags-) Tellerrand hinaus. Manchmal kann das gleiche alte belegte Brot langweilig werden. Du packst ein Mittagessen ein, du bist davon nicht begeistert, du kaufst dir etwas anderes. Wir kennen das Spiel. Deine Mittagsmahlzeit hat keine Grenzen und Abnehmen bedeutet nicht, dass du unbefriedigt bleiben musst! Ernsthaft. Probiere etwas Neues aus und finde ein paar neue Go-To Rezepte. Denk darüber nach, was du magst, und besorg dir Behälter, die du einfach transportieren kannst um etwas Neues zu genießen. Da wir gerade von Rezepten sprechen… Hier findet ihr kreative Ideen für schnelle Mittagsgerichte, Salate, vegane Gerichte, Bella Noomitalia und diese kreativen Heißunger-stopper!